Stoerungen der Schuckfunktion
 

LOGOPÄDISCHE ERSTABKLÄRUNG

 


Die Logopädische Erstabklärung  bei Störungen der Schluckfunktion an der HSS-Klinik umfasst.

 
Würfel Anamnese: - Zeitpunkt des Beginns/Grunderkrankung
    - Häufigkeit (ständig, zu bestimmten Tageszeiten, bei bestimmten (Kostformen)
- Husten, Würgen, Regurgitation über die Nase
- Fremdkörpergefühl in Hals-/Rachenbereich
- Gewichtsabnahme
   u.a.
Würfel Beurteilung der am Schluckvorgang beteiligten Muskeln Schluckversuche mit
  flüssiger, breiiger, fester Nahrung
     
zurück