Tonaudiometrie
  Sprachaudiometrie
 

Unter Sprachaudiometrie versteht man einen Hörtest mit Sprache. Dabei werden dem Patienten über Kopfhörer oder über Lautsprecher verschiedene Wörter oder Sätze angeboten, die nachgesprochen werden müssen. Die Tests werden je nach Fragestellung in ruhiger Umgebung oder bei einem gleichzeitigen Störgeräusch durchgeführt.

Aufgrund der Ergebnisse einer Sprachaudiometrie kann das Ausmaß einer Hörstörung und ihre Auswirkung auf das Sprachverstehen im Alltag beurteilt werden. Außerdem kann abgeschätzt werden, ob eine Versorgung mit Hörgeräten dem Patienten einen Vorteil beim Sprachverstehen bringen könnte.
Nach einer Versorgung mit Hörgeräten oder implantierbaren Hörhilfen wird der Erfolg der Maßnahme in bezug auf eine Verbesserung des Sprachverstehens überprüft.

  Messung-der-akustischen-Impedanz
  Nachweis-von-otoakustischen-Emissionen
  Messung-der-auditorisch-evozierten-Potentiale
  Hörscreening-bei-Neugeborenen